tam dementiert existenz einer „mtam“

aus aktuellem anlaß verleumderischer anschuldigungen gegen die II. inter-/antinationale (treffmist_innen) geben ihre mitgliedsorganisationen tam, qtam, latte und eta bekannt:
innerhalb der strukturen der II. inter-/antinationalen (treffmist_innen) gibt es nicht und hat es nie gegeben eine organisation namens „mtam“ („militante treffmistische aktion münchen“), die den „bewaffneten arm der tam“ (sz vom 1.7.2008, S. 6) darstellen soll. wir wissen nicht, wer diese organisation ist, haben keinen kontakt zu ihren mitgliedern und haben starke zweifel an ihrer existenz.
der verdacht liegt nahe, daß es sich um eine propagandakampagne gegen das ansehen der II. inter-/antinationale (treffmist_innen) handelt, die entweder von den staatlichen repressionsorganen der brd, der atam („antitreffmistische aktion münchen“) oder einer strategischen zusammenarbeit beider akteur_innen getragen wird.

gezeichnet
tam, qtam, latte, eta